SonstigesSportordnung und Durchführungsbestimmungen

9. Februar 2020by Ralph Fels

Liebe Sportkameraden,

in den Durchführungsbestimmungen steht unter Punkt 5

5.0 SONSTIGE REGELN
Es sind 3 Bowlingbälle pro Spieler im Spielbereich zugelassen.
Es dürfen keine Bälle auf die Sitze gelegt werden.

 

leider hat sich das zu den Spielern noch nicht herumgesprochen . Wenn der Punkt dann von einem Schiedsrichter angesprochen wird, wird hier auch noch herumgepöbelt und der Ball dann kurzfristig vom Sitz genommen wenn der Schiedsrichter sich umdreht und woanders hinschaut liegen sofort wieder Bälle auf den Sitzen.

Ich möchte darum bitten die Sportordnung und die ergänzende Durchführungsbestimmung einzuhalten , da die Schiedsrichter ab sofort verwarnen , Gelbe Karte Zeigen und wenn dass immer noch nicht reicht die Gelbrote Karte zeigen womit dann der Spieltag für den jeweiligen Spieler gelaufen ist.

Mit sportlichem Gruß

Ralph

Landesschiedsrichterwart.

Bowlingverband Hamburg e. V.

Geschäftsstelle:
Walter Rathje
Altenhäger Kirchweg 4
29223 Celle

Tel.: 0170 / 407 495 82
vorstand@bv-hamburg.de